AGB2016-10-26T18:10:46+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von conecto nach diesem Vertrag mit Privat- und Firmenkunden.

1.2 Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden dem Vertragspartner von conecto schriftlich bekannt gegeben.

2. Vertragsgegenstand

2.1 conecto bietet Beratungsleistung für Privatpersonen im Bereich Karriere- und Berufsberatung an. Für Firmenkunden bietet conecto Projekte im Bereich Outplacement, Recruiting und Wissensmanagement sowie Workshops oder Trainings zu den o.g. Themen.

3. Zustandekommen eines Vertrages bzw. einer Beauftragung

3.1 Sofern keine separaten Vereinbarungen getroffen werden, gilt eine Beauftragung als vereinbart, wenn conecto den oder die vorab telefonisch oder per E-Mail vereinbarten zeitlichen und inhaltlichen Beratungstermin(e) per E-Mail bestätigt hat.

3.2 Vereinbarte Termine können bis 7 Werktage vor dem vereinbarten Termin kostenlos verschoben werden. Bis 5 Werktage vor dem Termin werden 50 Prozent der vereinbarten Zeit bzw. des Pauschalpakets berechnet. Erfolgt die Absage ab dem 4. Werktag vor dem Termin, werden – sofern der Termin nicht mehr anderweitig vergeben werden konnte – 100% der geplanten Zeit berechnet. Ausnahme ist Krankheit, die Sie bitte mit einer Krankschreibung belegen.

3.3 Kostenlose Vorgespräche für Privatkunden führt conecto gern telefonisch bei konkretem Interesse, bevorzugt nach Terminvereinbarung am Telefon oder per Skype durch. Im Vorgespräch geht es darum das passende Angebot für Sie zu finden und Ihre Fragen dazu zu beantworten.

4. Honorare und Rechnungsstellung

4.1 conecto bietet für Privatpersonen im Bereich der Karriere- und Berufsberatung verschiedene Pauschalangebote über die Website an. Kosten für Folgetermine werden individuell vereinbart.

4.2 Für Firmenkunden erstellt conecto gern individuelle Angebote.

4.3 Die Rechnungstellung erfolgt nach den Terminen in der Regel postalisch.

4.4 Sämtliche Zahlungen sind 14 Tage nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig.

4.5 Alle Leistungen von conecto an Firmenkunden verstehen sich zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%. Für Privatpersonen gelten Bruttopreise.

5. Leistungsumfang

5.1 Der Leistungsumfang richtet sich nach dem von Privatpersonen in Anspruch genommenen Pauschalangebot, oder nach der jeweiligen Vereinbarung zwischen conecto und dem Auftraggeber.

5.2 Die Nachbereitung und Dokumentation von Ergebnissen ist inklusive und wird nicht separat berechnet.

6. Verschwiegenheitspflicht und Datenschutz

6.1 conecto verpflichtet sich, während der Beratungsdauer und insbesondere auch nach deren Beendigung, über alle persönlichen Daten, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Auftraggebers Stillschweigen zu bewahren.

6.2 Alle Kundendaten werden grundsätzlich vertraulich behandelt und im Rahmen der Aufbewahrungspflicht lokal gespeichert.